Prosit Neujahr!

0 Comments 2 min read 458 views

Prosit Neujahr! Im Frühsommer 2018 haben wir zu Dritt die Entscheidung getroffen haben, ein Fine Art Magazine auf den Markt zu bringen, das es so in dieser Art bisher noch nicht gab. Darum haben wir gemeinsam überlegt, wann ein optimaler Zeitpunkt sein könnte, um die Erstausgabe zu launchen. Die erste Idee war „kurz vor Weihnachten 2018“. Doch dann kam uns die Photokina 2018 in den Sinn…

Ausgabe 01

Es war ambitioniert und spannend zugleich, in knapp vier Monaten das zu stemmen, was wir uns ursprünglich für mehr als sechs Monate vorgenommen hatten.

Doch die Möglichkeit, die Ausgabe 01 als komplett neues Magazine auf der Photokina live vorzustellen, gab uns Motivation und den Drive, ein wirklich neues Konzept konsequent bis zur Photokina zu entwickeln und es auch an den Markt zu bringen. Dies war die richtige Entscheidung!

Einen Monat danach

Keine vier Wochen später hatten wir bereits mehrere Bewerbungen auf dem Tisch. Also hatte die Erstauflage ihre Wirkung nicht verfehlt. Viele spannende Gespräche folgten. Wir haben Portfolios gesichtet, Interviews geführt und neue Künstler kennengelernt. Da haben wir einfach begonnen mit Ausgabe 02.

Und auch wenn es nicht so scheint – haben wir uns Zeit genommen! Wir haben die Interviews mit unseren Künstlern deutlich intensiver geführt, als noch bei Ausgabe 01. Aus 128 Seiten sind so 144 Seiten geworden. Aber das Format ist gleich.

Ausgabe 02

Die Photokina 2018 ist gerade drei Monate her (und die Photokina 2019 gerade erst abgesagt) da stehen die Künstler für Ausgabe 02 fest. Ein Mix, der spannender nicht sein könnte. Doch wer ist drin? Wer sind die Künstler?

Das wollen wir heute noch nicht verraten. Aber bald – vielleicht… 😉

Was können wir denn heute schon verraten?

Dieses Mal gibt es vier Künstler und eine Künstlerin. Es gibt Schnellstarter und alte Hasen. Fotografen und Models. Und auf den Fotokunstwerken sehen wir Laien, erfahrene Models und Weltstars. Es gibt Portfolien und Fotostories. Und jeder Künstler liefert seine eigene Story. Wir blicken hinter die Kulissen. Zeigen Erfahrungen auf, berichten über Überraschungen und geben den Künstlern auch Raum zum Träumen.

Messlatte höher gelegt?

Ja, vielleicht. Besonders die Interviews mit den Künstlern sind intensiver geworden. Tiefgründiger. Spannender. Lassen Sie sich einfach entführen in die Welt fünf besonderer Künstler. Bald mehr dazu. Bald wieder als Print Magazin bei allen Abonnenten. Nur Print!

 

Zitat: Charles Baudelaire

 

Die Fotografie ist der Todfeind der Malerei, sie ist die Zuflucht aller gescheiterten Maler, der Unbegabten und Faulen.

Was denkst Du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Comments Yet.

Previous
Start ins neue Jahr mit einem Workshop?
Prosit Neujahr!